Zahlen aus dem Jahr 2010 von Cancer Research UK zeigen, dass allein in Großbritannien mehr als 6.500 neue Fälle von Mundkrebs diagnostiziert werden, wobei eine Person alle fünf Stunden an der Krankheit stirbt.

Aufgrund der späten Erkennung liegt die Mortalitätsrate bei diesen Krebsarten trotz Behandlung bei über 50 Prozent.

Das Verhältnis beträgt 2: 1 Männer zu Frauen.

belstaff herren winterjacke

87% Fälle treten in der Altersgruppe über 50 auf.

Mundkrebs belstaff herren winterjacke
wird bei jüngeren Menschen viel häufiger.

Die Überlebenschance wird erheblich verbessert, wenn die Krebsarten frühzeitig erkannt und schnell behandelt werden.

Ohne frühzeitige Erkennung wird geschätzt, dass in den nächsten zehn Jahren etwa 60.000 Menschen in Großbritannien mit der Krankheit diagnostiziert werden und etwa 30.000 Menschen sterben werden. Weltweit wird erwartet, dass bis zum Jahr 2030 über 460.000 Menschen an Mundkrebs sterben werden.

Mundkrebspatienten leiden aufgrund von Behinderungen, wie Gesichtsdeformierung, Verlust von Zähnen und Beschädigung der Zunge und des Rachens, sehr stark, was zu Schwierigkeiten beim Sprechen und Essen an öffentlichen Orten führt. Sie erhalten jedoch nicht die Aufmerksamkeit und Unterstützung, die andere Krebskranke tun.

Die Mouth Cancer Foundation setzt sich belstaff steppjacke damen
kontinuierlich https://www.belstaffjackendamen.de für eine frühzeitige Erkennung und Sensibilisierung für die Risiken und Anzeichen und Symptome von Mundkrebs ein. Zahnmediziner sind die natürlichen Führer, um den Kampf gegen Mundkrebs wie folgt zu führen:

belstaff herren winterjacke

Warme Patienten über die Gefahren von Tabakkonsum, Alkoholmissbrauch und die Verbindung zu HPV.

Alarmiere asiatische Patienten vor den Gefahren von Paan und Gutka Kauen.

Führen belstaff maple
Sie bei jährlichen Routineuntersuchungen bei Patienten eine https://en.wikipedia.org/wiki/Belstaff gründliche Krebsvorsorgeuntersuchung im Kopf-Hals-Bereich durch.

Bemühen Sie sich, das Bewusstsein für Mundkrebs und die Notwendigkeit der Unterstützung für Kopf-Hals-Krebspatienten zu erhöhen.

Broschüren https://www.belstaffjackendamen.de und Poster zur Senkung des Mundkrebsrisikos sind kostenlos bei der Mouth Cancer Foundation erhältlich und können als Diskussionshilfe bei Beratungen oder im Warteraum verwendet werden. Armbänder und T-Shirts sind ebenfalls erhältlich.